Diabetes ist gefährlicher, als Sie vermutlich annehmen

Diabetes ist gefährlicher, als Sie vermutlich annehmen

Bei einer Krebsdiagnose denkt jeder auch an ein mögliches Todesurteil, – diese Assoziation gibt es in aller Regel mit der Krankheit Diabetes nicht. Dabei kann diese Stoffwechselerkrankung durchaus lebensgefährlich sein und im schlimmsten Falle mit dem Tod enden. Welches die Ursachen dafür sind und worauf Diabetiker achten müssen, erklären wir im nachfolgenden Beitrag. Bislang wurde … → weiter

Eine Diabeteserkrankung kann weitreichende Folgen haben

  Durch Diabetes kann sich eine sogenannte Arteriosklerose in den Beinarterien entwickeln. Die großen Gefäße in den Beinen sind dann verengt oder können im schlimmsten Fall völlig undurchlässig sein. Für die Betroffenen wird dann jeder Schritt zur Qual und sie müssen bei Spaziergängen permanent Halt machen. In der Medizin bezeichnet man dieses Beschwerdebild als arterielle … → weiter

Neue Hoffnung im Bereich der Blutzuckermessung

Neue Hoffnung im Bereich der Blutzuckermessung

Die Messung des Blutzuckers ist mehr als nur unangenehm. Wer regelmäßig seinen Blutzucker messen muss, wie beispielsweise Diabetiker, wird es früher oder später wahrscheinlich hassen. Jede Messung erfolgt über eine Blutprobe aus einer Fingerkuppe. Mit einer Nadel wird unter die Haut gestochen und ein Blutstropfen auf einen Teststreifen geträufelt. Im Anschluss wird dieser Teststreifen in … → weiter

Keine Lust mehr auf Diabetes – das Diabetes-Burnout

Keine Lust mehr auf Diabetes – das Diabetes-Burnout

Diabetes verlangt ständige Aufmerksamkeit. Es ist keine Krankheit, die man einfach hat, die man kennt, aber auch mal für gewisse Stunden vergessen kann. Mit einem gebrochenen Arm ist man beispielsweise eingeschränkt. Aber entspannend auf dem Sofa sitzen und einen Film gucken. Dann kann man den Gips schon mal gut für den Augenblick vergessen. Mit Diabetes-Erkrankungen … → weiter

Diabetiker-Warnhunde – die tierischen Retter

Diabetiker-Warnhunde – die tierischen Retter

Diabetes ist eine Krankheit, welche nicht nur den Alltag von Patienten bestimmt. Sie kann u.a. zu Bewusstlosigkeit und Koma führen ohne, dass die Betroffenen in der Lage sind dagegen zu steuern. Insbesondere in Schlafphasen oder bei betroffen Kindern ist das Risiko hoch. Ein Diabetiker-Warnhund schafft hier nicht nur ein beruhigendes Gefühl und vermittelt Sicherheit, er … → weiter

Eier gehören auf die Speisekarte

Eier gehören auf die Speisekarte

Das morgendliche Frühstücksei wurde lange Zeit verpönt. Nun endlich wurde es rehabilitiert. Eier-Genießer können nun mit ruhigem Gewissen wieder das Ei genießen. In den letzten Jahren wurde immer wieder vor dem Verzehr von Eiern gewarnt. Diese würden den Cholesterinspiegel erhöhen, Krebs auslösen usw. Die wöchentliche maximale Menge an Eiern lag bei 3 Stck. Eiern wurde … → weiter

Haben Neugeborene bereits ein Risiko für Diabetes?

Haben Neugeborene bereits ein Risiko für Diabetes?

Diabetes ist bereits auf dem besten Weg zur Volkskrankheit. Professor Ezio Bonifacio stellte ein Forschungsteam zusammen, um festzustellen, ob man bereits bei Neugeborenen erkennen kann, ob sie Typ-1-Diabetes bekommen können. Professor Bonifacio ist Gruppenleiter und Direktor am DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden, Exzellenzcluster an TU Dresden und Gruppenleiter am DZD-Paul-Langerhans Institut Dresden. Er und sein … → weiter

Wenn Teenager Typ-1-Diabetes bekommen

Wenn Teenager Typ-1-Diabetes bekommen

Der Schlankheitswahn ihrer Töchter ist für Eltern zwar ein Gesprächsthema, doch meist geht diese Phase vorüber. Eine plötzliche Gewichtsabnahme in Verbindung mit großem Durst und häufigen Toilettengängen kann jedoch ein Alarmsignal sein. Diese Anzeichen gehören auch zu denen, die Typ-1-Diabetes hindeuten. Der Weg zum Arzt sollte in solchen Fällen immer erfolgen. Was ist Typ-1-Diabetes? Ausgelöst … → weiter

Erkrankungen des peripheren Nervensystems: Ursachen und Behandlung von Polyneuropathie

Erkrankungen des peripheren Nervensystems: Ursachen und Behandlung von Polyneuropathie

Die Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems. Das bedeutet, dass Sie mehrere Nerven betrifft, die außerhalb von Rückenmark und Gehirn liegen. Die Folgen der Krankheit sind Funktions- und Empfindungsstörungen in den Körperregionen, wo sich die geschädigten Nerven befinden. Das Krankheitsbild ist also recht kompliziert, deshalb sollen Sie im Folgenden informiert werden. Was zu den … → weiter