Neue Hoffnung im Bereich der Blutzuckermessung

    Die Messung des Blutzuckers ist mehr als nur unangenehm. Wer regelmäßig seinen Blutzucker messen muss, wie beispielsweise Diabetiker, wird es früher oder später wahrscheinlich hassen. Jede Messung erfolgt über eine Blutprobe aus einer Fingerkuppe. Mit einer Nadel wird unter die Haut gestochen und ein Blutstropfen auf einen Teststreifen geträufelt. Im Anschluss wird dieser Teststreifen in ein entsprechendes Messgerät gegeben.  Diese Vorgehensweise ist nicht nur unangenehm, sondern auch schmerzhaft. Wer häufig messen muss, kann […]

Keine Lust mehr auf Diabetes – das Diabetes-Burnout

syringe-1884784_1920(1)

    Diabetes verlangt ständige Aufmerksamkeit. Es ist keine Krankheit, die man einfach hat, die man kennt, aber auch mal für gewisse Stunden vergessen kann. Mit einem gebrochenen Arm ist man beispielsweise eingeschränkt. Aber entspannend auf dem Sofa sitzen und einen Film gucken. Dann kann man den Gips schon mal gut für den Augenblick vergessen. Mit Diabetes-Erkrankungen geht das nicht. Möchte man beispielsweise beim Film sich ein Glas Saft gönnen, geht das nicht so einfach. […]

Diabetiker-Warnhunde – die tierischen Retter

dog-1861839_1920

  Diabetes ist eine Krankheit, welche nicht nur den Alltag von Patienten bestimmt. Sie kann u.a. zu Bewusstlosigkeit und Koma führen ohne, dass die Betroffenen in der Lage sind dagegen zu steuern. Insbesondere in Schlafphasen oder bei betroffen Kindern ist das Risiko hoch. Ein Diabetiker-Warnhund schafft hier nicht nur ein beruhigendes Gefühl und vermittelt Sicherheit, er kann auch Leben retten.   Was ist ein Diabetiker-Warnhund? Als Diabetiker-Warnhund werden Hunde bezeichnet, die eine spezielle Ausbildung genossen […]

Eier gehören auf die Speisekarte

egg-1510449_1920

    Das morgendliche Frühstücksei wurde lange Zeit verpönt. Nun endlich wurde es rehabilitiert. Eier-Genießer können nun mit ruhigem Gewissen wieder das Ei genießen. In den letzten Jahren wurde immer wieder vor dem Verzehr von Eiern gewarnt. Diese würden den Cholesterinspiegel erhöhen, Krebs auslösen usw. Die wöchentliche maximale Menge an Eiern lag bei 3 Stck. Eiern wurde unterstellt den Cholesterinspiegel im Blut zu steigern und als Folge dessen auch das Risiko von Herz-Krauslauf-Krankheiten dementsprechend zu […]

Haben Neugeborene bereits ein Risiko für Diabetes?

diabetes-777002_1920

  Diabetes ist bereits auf dem besten Weg zur Volkskrankheit. Professor Ezio Bonifacio stellte ein Forschungsteam zusammen, um festzustellen, ob man bereits bei Neugeborenen erkennen kann, ob sie Typ-1-Diabetes bekommen können. Professor Bonifacio ist Gruppenleiter und Direktor am DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden, Exzellenzcluster an TU Dresden und Gruppenleiter am DZD-Paul-Langerhans Institut Dresden. Er und sein Team untersuchten Neugeborenen daraufhin, ob das Risiko an Typ-1-Diabetes zu erkranken, zu erkennen ist. Grund für die Studie ist […]

Wenn Teenager Typ-1-Diabetes bekommen

diabetes-528678_1920(2)

  Der Schlankheitswahn ihrer Töchter ist für Eltern zwar ein Gesprächsthema, doch meist geht diese Phase vorüber. Eine plötzliche Gewichtsabnahme in Verbindung mit großem Durst und häufigen Toilettengängen kann jedoch ein Alarmsignal sein. Diese Anzeichen gehören auch zu denen, die Typ-1-Diabetes hindeuten. Der Weg zum Arzt sollte in solchen Fällen immer erfolgen. Was ist Typ-1-Diabetes? Ausgelöst wird Typ-1-Diabetes durch zerstörte Beta-Zellen in den Langerhanssche Inseln, einer Region, die sich in der Bauchspeicheldrüse befindet. Die Beta-Zellen […]

Erkrankungen des peripheren Nervensystems: Ursachen und Behandlung von Polyneuropathie

  Die Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems. Das bedeutet, dass Sie mehrere Nerven betrifft, die außerhalb von Rückenmark und Gehirn liegen. Die Folgen der Krankheit sind Funktions- und Empfindungsstörungen in den Körperregionen, wo sich die geschädigten Nerven befinden. Das Krankheitsbild ist also recht kompliziert, deshalb sollen Sie im Folgenden informiert werden.

Gesunde Ernährung im Alter

  Je nachdem wie wir heute Leben, so wird es uns im Alter auch gehen. Achten wir heute schon auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie einen guten Lebensstil, werden wir auch später noch davon profitieren. Wissen sollten Sie, dass es nie zu spät ist, anzufangen. Selbst, wenn Sie sich bereits in einem höheren Alter befinden, können Sie mit einer Ernährungsumstellung und einer angemessenen sportlichen Aktivität eine deutliche Verbesserung Ihres Gesamtzustandes bewirken.

So funktioniert die Andullationstherapie

Die Andullationstherapie ist ein noch recht neuartiges Behandlungsverfahren und kann für die Behandlung verschiedener Beschwerden angewendet werden. Noch nicht viele Therapeuten haben genügend Erfahrung damit, daher kommt es darauf an, dass Sie sich an einen ausgebildeten Therapeuten wenden, der sich mit dieser Behandlung bereits auskennt. Die Therapie ist vor allem für Patienten mit chronischen Schmerzen und für diejenigen geeignet, die aufgrund verschiedener Probleme keinen Sport treiben können, ebenso eignet sie sich für Sportler und für […]

Dürfen Diabetiker Viagra einnehmen?

Sind Sie Diabetiker, so ist das Risiko einer Impotenz bei Ihnen deutlich höher als bei gesunden Männern. Oft kann eine Impotenz sogar ein Hinweis auf einen nicht entdeckten Diabetes sein. Nichts spricht dagegen, dass Diabetiker Viagra einnehmen dürfen. Bevor Sie sich für die Einnahme der kleinen blauen Pillen aus dem Hause Pfizer entscheiden, ist eine gründliche ärztliche Untersuchung erforderlich. Sie sollten Ihren Arzt darauf hinweisen, dass Sie unter Diabetes leiden.