Top 5 der Gesundheitsmagazine

Siegermagazin Top Fit

Die Medizin schreitet rasend schnell voran. Jedes Jahr werden neue Therapiemöglichkeiten erfunden und manchmal werden auch bisher als sicher geltende Regeln zur Gesundheit wiederlegt. Eier erhöhen zum Beispiel gar nicht den Cholesterinspiegel, wie lange angenommen. Selbst Mediziner haben es schwer, immer auf den aktuellsten Stand der Gesundheitsforschung zu sein. Wer eine gesunde Lebensweise verfolgen will, sollte deshalb regelmäßig Gesundheitsnews lesen. Wir stellen Ihnen die Top 5 der Gesundheitsmagazine vor.

5. Platz: Diabetes Journal

Für Diabetiker und Gefährdete dieser Krankheit ist das „Diabetes Journal“ sehr zu empfehlen. Im Gegensatz zu allgemeinen Gesundheitsmedizinen bietet es auch detaillierte Informationen zur Zuckerkrankheit. Das Magazin beleuchtet alle Aspekte im Bereich Diabetes. So erfahren Sie dort unter anderem wie Sie Altersdiabetes vorbeugen können, welche Insulinspritzen am besten sind  und wie Sie eine Unterzuckerung vermeiden. In jedem Heft wird außerdem ein neues Diabetiker-Rezept vorgestellt. Zudem werden Sie über die neusten medizinischen Entwicklungen im Bereich Diabetes informiert.

4. Platz: MensHealth

Das Magazine „MensHealth“ ist vor allem bei Bodybuildern sehr beliebt. In diesem Magazin werden nämlich in jeder Ausgabe wertvolle Tipps zum Muskelaufbau gegebenen. Aber auch interessante Medizinthemen können Sie dort finden. In den USA ist übrigens bereits seit 2005 auch die weibliche Variante des Magazins auf dem Markt. Vielleicht kommt „WomensHealth“ ja bald auch nach Deutschland. Auf der Homepage von „MenHealth“ wird übrigens auch eine Ratgebercommunity angeboten, in der Sie spezielle Fragen stellen können.

3. Platz Aktive Women

Zwar gibt es die weibliche Variante von „MenHealth“ noch nicht an den deutschen Kiosken, aber dafür werden in Deutschland andere Fitnessmagazine für Frauen angeboten. „ActiveWomen“ ist unter den Frauen-Fitnessmagazinen besonders zu empfehlen. In dieser Zeitschrift erfahren Sie alles rund um das Thema Fitness, Abnehmen und Gesundheit. Alternativ bieten sich für Fragen auch eine Ratgebercommunity im Internet an.

2. Platz: Apotheken Umschau

Während die Zeitschrift „Apotheken Umschau“ relativ dünn ist, bietet das Gesundheitsportal dieser Zeitschrift ein sehr großes Angebot zu allen möglichen Themen im Bereich Gesundheit. Stiftung Warentest hat das Gesundheitsportal als gut bewertet. Damit lag die „Apotheken Umschau“ auf den vorderen Plätze des Vergleichs. Das Magazin Informiert über Therapiemethoden zu bestimmten Krankheiten und gibt Ratschläge für eine gesunde Lebensweise. So erfahren Sie beispielsweise wie eine gesunde Ernährung aussieht oder welche Therapiemöglichkeiten es gegen Krebs gibt. Mit 17,7 Millionen Lesern ist die „Apotheken Umschau eines der erfolgreichsten Gesundheitsmagazine.

Platz 1 “TopFit”

Das Magazin „TopFit“ ist zwar unbekannter als die „Apotheken Umschau“ und kommerziell deshalb auch nicht so erfolgreich. Aber es bietet ein genauso fundiertes medizinischen Wissen wie die „Apotheken Umschau“. Es gibt nicht nur Tipps für eine gesunde Lebensführung, sondern klärt auch über spezielle gesundheitliche Probleme auf. So berichtet die Ausgabe der 29. Kalenderwoche 2011 beispielsweise über die so genannte MIC-Technik zur Behandlung von Leistenbrüchen.

Bild: Screenshot / “Top Fit” Magazin